Portfolio

Sehen Sie mehr Bilder in meiner Zenfolio Galerie.

Pferdefotografin Julia Moll

Es war ein sehr abwechslungsreicher, manchmal stürmischer und auf jeden Fall unkonventioneller Weg, den ich gegangen bin, um heute beruflich das zu machen, was ich aus tiefster Leidenschaft und mit großer Begeisterung mache: nämlich Pferde mit meiner Kamera einzufangen und in einzigartigen Momentaufnahmen zu portraitieren. Als Pferdefotografin kann ich sowohl meiner Tierliebe, als auch meinem Wunsch nach Kreativität und künstlerischem Schaffen Ausdruck verleihen – dies sehe ich als großes Geschenk in einer Welt, in der die Menschen oft nur noch funktionieren müssen, ohne sich jemals gefragt zu haben, was ihre wahren Talente und Fähigkeiten sind.

Während meines Studiums der Politikwissenschaft und Spanisch erlag ich immer wieder meinem chronischen Reisefieber … es zog mich vor allem nach Afrika. In Namibia entdeckte ich meine Leidenschaft für die Fotografie. Besonders die Tierwelt hatte es mir angetan und in autodidaktischer Form verfolgte ich fortan alles, was vier Beine hatte, durch den Sucher meiner  (damals noch analogen) Canon. Nach mehreren längeren Aufenthalten in Costa Rica führte mich mein beruflicher Werdegang nach Andalusien, wo ich vier Jahre lebte und eine kleine private Zucht von Pferden der Pura Raza Española leitete. Dies gab mir die Gelegenheit, mich tagtäglich intensiv mit Pferden zu beschäftigen, viel über ihr Wesen und Verhalten zu lernen und endlich meine beiden großen Leidenschaften – die Pferde und die Fotografie – miteinander zu verbinden.

Ein großer Schritt war es dennoch für mich, im Jahr 2013 den Beruf der Pferdefotografin auf selbstständiger Basis anzumelden. Da ich mich stets darum bemühe, mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld zu arbeiten, mir Zeit nehme für die Pferde und für die Vorstellungen, die ihre Besitzer von einem Shooting haben, stellte sich der Erfolg rasch ein und meine Arbeit wird bereits international geschätzt. Gänzlich ohne Stress, Zwang und Druck entstehen je nach Befindlichkeit der Pferde spektakuläre, kraftvolle, elegante, tänzerische, berührende, verträumte aber auf jeden Fall immer individuelle Portraits von einzigartigen Pferde-Persönlichkeiten. 

_49A7920aHP

Pferdefotografin Julia Moll

 „Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.“ (Lore-Lillian Boden)        


Immer wieder interessieren sich internationale Pferde-Fachzeitschriften für meine Arbeit als Pferdefotografin. Aber auch Fotografie-Fachmagazine werfen hie und da mal einen Blick auf das außergewöhnliche Genre der Pferdefotografie. Besonders stolz bin ich auf den Bericht über meine Arbeit im österreichischen Monatsjournal für Berufsfotografen „der photograph“. 

http://derphotograph.org/uploads/1/ORIGINAL/photograph_14_0708_web_469.pdf

photograph_14_0708_moll-Kopie-1 photograph_14_0708_moll

Shooting

Was macht ein gutes Shooting aus?
Bevor ich diese Frage beantworte, möchte ich eine noch viel wichtigere beantworten: Warum fotografiere ich ausgerechnet Pferde? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und es gibt nur eine einzige Antwort darauf: ICH LIEBE PFERDE! Somit war es nur naheliegend, mich auch als Fotografin diesem Motiv zu widmen. Vor meinem inneren Auge habe ich eine genaue Vorstellung davon, wie ich mit Pferden während des Shootings umgehen muss und wie sie auf Bildern dargestellt werden sollen, damit sie der Betrachter von ihrer schönsten Seite erleben kann. Ich möchte diese wundervollen und in ihrem Wesen so einzigartigen Tiere in ihren beeindruckendsten und vor allem in ihren authentischen Momenten einfangen und meine tiefe Verbundenheit, die ich für sie empfinde, durch meine Fotografien zum Ausdruck bringen. 

„Viele sehr gute Fotografen haben bereits meine Vollblutaraber fotografiert. Doch beim Betrachten der Fotos von Julia Moll kann ich die Seele des Pferdes erkennen. Es ist, als würde ich meine Araber schauben hören und ihre direkte Nähe spüren.“ (Martina Minhard von Al-Qahira Spanish Arabians)

Was ist zu beachten, damit das Fotoshooting erfolgreich ist?
Damit ich Ihr Pferd fotografisch von seiner besten Seite präsentieren kann, muss im Vorfeld alles gut geplant werden. Sie erhalten vorab detaillierte Informationen von mir, welche Vorbereitungen getroffen werden müssen, damit am Tag des Shootings alles so stressfrei wie möglich, v.a. für das Pferd, abläuft und wir optimale Ergebnisse erzielen können. 

Welche Bilder können im Zuge eines Shootings  gemacht werden?
Je nach Kooperationsbereitschaft des Pferdes, Möglichkeiten vor Ort bzw. individuellen Wünschen des Besitzers/Reiters/Züchters können Portraits, Schmusebilder, Bewegungsbilder, Standbilder, Reitbilder, Herdenbilder etc. verwirklicht werden. Vorrangig geht es während des Shootings vor allem um die Sicherheit für Pferd und Mensch und um den Spaß an der gemeinsamen Arbeit. Durch meine jahrelange Erfahrung als Pferdefotografin und intensive Beschäftigung mit Pferden we ich Situationen und Verhalten gut einzuschätzen – das hilft mir, während des Fotoshootings flexibel zu sein und mich blitzschnell anzupassen. Meine Stärke liegt in der Verbindung von Begeisterung und Einfühlungsvermögen mit professionellem Handwerk – und das gänzlich unter Vermeidung von jeglichem Druck. Somit kann ich Ihnen stets zufriedenstellende Ergebnisse garantieren.

Kostenpunkt
Da jeder Kunde unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche hat, ist es für mich wichtig, ein individuelles und auf die persönlichen Vorstellungen zugeschnittenes Angebot für das Perde Fotoshooting zu erstellen. Dies ist abhängig von der Anzahl der zu fotografierenden Pferde, der Art von Bildern, die gemacht werden sollen, der Anfahrtsstrecke zu Ihrem Hof, dem Nutzungszweck der Bilder etc. Bitte schicken Sie mir ein eMail an info@julia-moll.at oder rufen Sie mich auch gerne an unter der Tel.-Nr. +43 699 10501089 und teilen Sie mir in einem persönlichen Gespräch Ihre Vorstellungen und Wünsche mit. Die Kosten enthalten das Shooting vor Ort, Nachbearbeitung der Bilder, digitale Dateien sowie Nutzungsrechte und errechnen sich aus der üblichen Honorarbasis für Fotografen zzgl. Spesen und 20 % MwSt.

Gutschein für ein Pferde-Fotoshooting
Warum nicht mal einen Gutschein für ein Pferde-Fotoshooting verschenken? Auch hier gehe ich individuell auf die Vorstellungen des Beschenkten ein und passe den Wert des Gutscheins an dessen Wünsche und die Möglichkeiten vor Ort an. Außen- und Innenseite des Gutscheins – dieser wird gefaltet, deshalb erscheint das Logo auf dieser Ansicht verkehrt:

Gutschein-DIN-A4-01HP Gutschein-DIN-A4-02HP 

Contact

Contact Details