Im Porträt

Das Porträtieren bezeichnet das künstlerische Abbilden einer Persönlichkeit, wobei es nicht nur um das Aussehen derselben geht, sondern vielmehr auch um das Wesen und den Charakter. Diesen Aspekt nehme ich beim Porträtieren von Pferden sehr ernst, was voraussetzt, dass ich mich mit dem Tier eingehend beschäftige, es kennen und fühlen lerne und herausfinde, was das Wesentlichen an ihm ist, das es ausmacht. Für mich ist ein Porträt nicht einfach nur eine Abbildung, vielmehr definiere ich es im engeren Sinne als ein Bildnis, das nach ästhetischen und konzeptuellen Maßstäben angefertigt wird. Hierbei ist es ungleich wichtiger, nicht nur mit dem Auge, sondern vor allem mit dem Herzen zu sehen und auch die innere Verfassung des Pferdes zu berücksichtigen.